Bemerkung
Wir möchten Sie darüber informieren, dass trotz der Coronavirus-Situation die Ausführung von Aufträgen normal verläuft. Lesen Sie mehr

Visitenkarten - Verkauf Seite 4

Zeigen:

WEIßES HOCHZEITSKLEID

Es kann nicht verschwiegen werden, dass die mit diesem Projekt verbundenen Assoziationen offensichtlich sind. Dies ist ein Geschäft mit Brautkleidern oder Accessoires. Ein wunderschönes Kleid, das in eine Schaufensterpuppe gekleidet ist, weist darauf hin, dass der Besitzer des Ladens sie auch zum Messen näht. Die Vorderseite des Projekts wurde in zwei Teile geteilt. Auf einem von ihnen werden Sie die notwendigen Kontaktdaten eingeben, um Sie zu kontaktieren.

EIN KLEID HÄNGT AN EINER SCHAUFENSTERPUPPE

Die Grafik der Schaufensterpuppe mit dem Kleid darauf zeigt Design oder Nähen auf Kleidung. Der dunkle Hintergrund der Visitenkarte ermöglicht es Ihnen, die Grafiken des Männchens loszuwerden. Der vordere Teil des Projekts wurde in zwei ungleiche Teile unterteilt. Auf der linken Seite werden Sie die Kontaktdaten eingeben, und auf der rechten Seite werden Sie die Grafiken wiederholen und die Komposition aus dem Ganzen schließen.

BROWN SCHAUFENSTERPUPPE

Der helle Hintergrund und die dunklen Grafiken des Männchens funktionieren gut zusammen. Verbände, die mit diesem Projekt entstehen, sind mit der Modeindustrie verbunden. Die Grafik des Männchens kann dein fehlendes Logo ersetzen. Die Vorderseite der Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. Auf der linken Seite werden Sie Ihre Kontaktdaten eingeben und auf der rechten Seite finden Sie das Logo und den Firmennamen.

WEIßE SILHOUETTE EINER FRAU

Dunkler Burgunderhintergrund und -graphiken einer weiblichen Abbildung können die Industrien vorschlagen, mit denen er verbunden wird. Zweifellos geht es darum, maßgeschneiderte Kleidung zu entwerfen und zu schneidern. Die Grafik einer Frau kann Ihnen für das Logo Ihrer Firma dienen. Die Vorderseite der Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. Auf einer von ihnen können Sie Grafiken und auf der anderen Kontaktdetails setzen.

ROTES T-SHIRT

Ein hellgrüner Hintergrund und ein rotes T-Shirt, das im zentralen Teil der Visitenkarte gelegen ist, wird mit der Kleidungsindustrie verbunden. Das Unterhemd und die Farben, die es umgeben, können bedeuten, dass Sie in dieser Stadt zum Beispiel Ihre eigenen entwerfen können. Auf der Vorderseite der Visitenkarte werden die Kontaktdaten angezeigt, die Sie benötigen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

GELBE SILHOUETTE EINER FRAU

Die im Design verwendeten grauen und gelben Farben passen sehr gut zusammen. Feminine Silhouette bringt Assoziationen mit der Modebranche. Die im Design platzierten Streifen zeugen von der Kreativität des Besitzers der Boutiquen. Auf der Vorderseite des Projekts können Sie die Kontaktdaten anzeigen, die Sie benötigen, um mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten.

BUNTE KLEIDUNG

Die bunten Dinge, die Sie auf Ihrer Visitenkarte finden, sind Kleidungsstücke. Dieses Projekt ist mit dem Kauf von Kleidung oder Accessoires verbunden. Gut gewählte Farben beweisen die Professionalität Ihres Unternehmens. Auf der Vorderseite befindet sich ein blauer Kreis, auf dem Sie individuelle Kontaktdaten eintragen können.

ROTES KLEID

Ein rotes Kleid auf einer Schaufensterpuppe kann darauf hinweisen, dass es auf Größe genäht wurde. Diese Visitenkarte kann verwendet werden, wenn Ihre Branche in den Verkauf oder das Design von Kleidung involviert ist. Auf der Rückseite der Visitenkarte auf der rechten Seite können Sie leicht den Namen Ihrer Boutique eingeben, während Sie auf der Vorderseite die anderen Kontaktdaten eintragen.

SCHAUFENSTERPUPPE SILHOUETTE

Der weinrote Hintergrund und die weiße Silhouette der Schaufensterpuppe deuten darauf hin, dass die Branche, mit der das Projekt in Verbindung steht, sich mit dem Nähen oder dem Verkauf von Kleidung beschäftigt. Die Grafiken auf der Rückseite des Projekts können für das Logo Ihres Unternehmens verwendet werden. Die Vorderseite der Visitenkarte ist eine verminderte Schaufensterpuppe, unter der Sie leicht und leserlich den Namen der Firma und darunter die anderen Kontaktdaten eintragen können.

WEIßER MASSIVER SCHUH

Der Hintergrund von Visitenkarten sind Bergspitzen, auf denen die Schuhgrafik erscheint. Die Rückseite des Projekts deutet darauf hin, dass wir in diesem Laden Bergschuhe kaufen werden. Beide Seiten der Visitenkarte enthalten die gleiche Grafik, die das Projekt lesbar macht. In den Grafiken der Berge auf der Vorderseite der Visitenkarte können Sie einfach alle notwendigen Kontaktdaten eingeben.

LILA HIGH HEELS

Der helle Designhintergrund und die kontrastierenden High Heels bilden ein stimmiges Ganzes. Lila Schuh-Grafiken können Ihr Logo ersetzen. Der vordere Teil der Visitenkarte enthält einen lila Gürtel, auf den Sie leicht Ihren Firmennamen setzen können. Unten, in weißer Schrift, schreiben Sie nacheinander die restlichen Kontaktdaten, die Sie benötigen, um mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten.

BUNTER SCHUH AUF EINEM GELBEN HINTERGRUND

Ein farbiger Schuh, der in der Mitte des Designs platziert wurde, könnte darauf hindeuten, dass die Auswahl in diesem Geschäft riesig ist. Die Turnschuhe wurden auf ein quadratisches Feld gelegt, das mit dem höchsten Platz auf dem Podium assoziiert werden kann. Der vordere Teil des Projekts auf der linken Seite enthält farbige Grafiken, während auf der rechten Seite die Möglichkeit besteht, Kontaktdaten zu drucken.

HOHE MURMELN

Der rote Hintergrund und die zentral gelegene Grafik der Schuhe mit hohen Absätzen erinnern uns zweifellos an den Schuhladen. High Heels können vorschlagen, dass in diesem Geschäft nur Damenschuhe zu finden sind. Der vordere Teil des Projekts wurde in zwei Teile geteilt. Auf der linken Seite finden Sie die notwendigen Kontaktdaten, auf der rechten Seite wiederholen Sie die Grafik der Schuhe.

ROTER HOHER SCHUH

Der Burgunderhintergrund der Visitenkarten und die rote Farbe eines Stöckelschuhs arbeiten gut zusammen. Ohne Zweifel betrachten wir das Projekt mit dem Kauf oder der Reparatur von Schuhen. Die Rückseite der Visitenkarte ist nur eine Grafik, die den Branchen, mit denen wir uns befassen, signalisiert. Der vordere Teil des Projekts ermöglicht eine übersichtlichere Darstellung der verbleibenden Kontaktdaten.

WEIßER TURNSCHUH

Der schwarze Hintergrund und die weißen Schuhgrafiken heben sich definitiv vom Rest der Branche ab. Eine einfache Form des Projekts kann auf eine professionelle Herangehensweise an den Kunden hinweisen. Weiße Grafiken können das Logo Ihres Unternehmens ersetzen. Der vordere Teil des Projekts wurde in zwei Teile geteilt, von denen einer die Schuhgrafik ist, während der zweite Teil Kontaktdetails enthält.

BUNTER SCHUH

Ein blauer, intensiver Visitenkartenhintergrund passt gut zu den farbenfrohen und intensiven Grafiken des Schuhs. Die Rückseite der Visitenkarte sieht sowohl im Hoch- als auch im Querformat gut aus. Dieser Schuhladen hat sicherlich eine große und interessante Auswahl. Auf der Vorderseite der Visitenkarte können Sie die Schuhgrafik und unter den anderen Kontaktdetails sichtbar platzieren.

ROTE HIGH HEELS

Zweifellos sind die roten Stifte, die im Design platziert sind, mit dem Geschäft verbunden, in dem wir sie sicher kaufen werden. Empfindlicher heller Hintergrund der Visitenkarten lässt Sie das Hauptelement, das Schuhe sind, aus ihm heraus brechen. Im vorderen Teil des Projekts können Sie den Namen des Geschäfts oben platzieren, während Sie rechts die anderen Daten einfach platzieren können.

GESTEPPTER SESSEL

Die weiße Grafik des großen Sessels erinnert sofort an einen Laden mit Möbeln oder Accessoires für die Inneneinrichtung. Zentral angeordnete Grafiken ermöglichen es Ihnen, sich neben dem Namen Ihres Unternehmens sichtbar zu positionieren. Die Vorderseite des Projekts wurde im unteren Bereich mit einem weißen Gürtel bereichert, dank dem die Kontaktdaten übersichtlich angezeigt werden.

BURGUNDER SOFA

Der Burgunderhintergrund einer Visitenkarte mit einem Sofa in einer ähnlichen Farbe ist zweifellos mit einem Möbelgeschäft verbunden. Das zarte Design macht die Visitenkarte lesbar. Der schwarze Gürtel auf der Rückseite des Projekts ermöglicht es Ihnen, Ihren Firmennamen einzugeben. Die Vorderseite des Projekts unten bietet Ihnen die Möglichkeit, die restlichen Kontaktdaten anzugeben.

GEKREUZTE SCHRAUBEN

Der dunkle Hintergrund von Visitenkarten wird sich sicherlich vom Rest der Branche abheben. Die gelben sich kreuzenden Schrauben zeugen davon, mit welcher Branche das Projekt verbunden ist. Die weißen Streifen, die neben ihnen verlaufen, geben der Karte nur einen Charakter. Auf der Vorderseite des Projekts, in einer klaren Schriftart, werden Sie alle notwendigen Kontaktdaten einzeln aufschreiben und die gesamte Komposition in einem weißen Rahmen einschließen.

DUNKELBLAUE KELLE MIT GIPS

Der weiße Hintergrund einer Visitenkarte erlaubt Ihnen, eine bunte Grafik auf eine klare Art zu setzen. In diesem Fall handelt es sich um einen marineblauen Spatel. Unter den Grafiken können Sie den Namen Ihres Unternehmens deutlich anzeigen. Die Vorderseite der Visitenkarte hat einen blauen Hintergrund. Der Graphit wurde invertiert, so dass er vor einem dunklen Hintergrund sichtbar wird. In einer übersichtlichen und einfachen Schriftart können Sie alle notwendigen Kontaktdaten ausdrucken.

HELLER ZIEGELSTEIN

Die Rückseite des Entwurfs hat einen ziegelfarbenen Hintergrund und zentral platzierte helle Ziegelsteingraphiken. Mit Blick auf diese Visitenkarte entstehen sofort mit dem Bau zusammenhängende Verbände. Grafiken können auch das fehlende Logo Ihres Unternehmens ersetzen. Der vordere Teil des Projekts in weißer Farbe gibt die Möglichkeit, eine Farbschrift Kontaktdaten einzugeben.

MINT STAUBSAUGER

Ein klarer Hintergrund und eine einfache Form des Projekts ermöglichen es, alle darin enthaltenen Informationen lesbar zu machen. Das Bild des Staubsaugers ist zweifellos mit der Haushaltsgeräteindustrie verbunden. Es kann auch als Logo Ihres Unternehmens verwendet werden. Auf der Rückseite der Visitenkarte neben der Grafik geben Sie den Namen der Anlage an und im vorderen Teil können Sie die restlichen Kontaktdaten eintragen.

SCHWARZER FERNSEHER

Ein zweifarbiger Hintergrund und ein Fernseher darauf scheinen in einem Raum auf dem Schrank zu stehen. Zweifellos entstehen Assoziationen mit der RTV-Industrie. In der gelben Box auf der Rückseite der Visitenkarte können Sie ganz einfach Ihren Firmennamen eingeben. Die Front des Projekts ist eine reduzierte TV-Grafik, dank der Sie leicht über die anderen Kontaktdetails setzen können.

Zeigen: