Bemerkung
Wir möchten Sie darüber informieren, dass trotz der Coronavirus-Situation die Ausführung von Aufträgen normal verläuft. Lesen Sie mehr

Visitenkarten online Seite 40

Zeigen:

REIFEN MIT EINEM ROTEN GÜRTEL

Fünf Streifen wurden auf dem sanft grauen Hintergrund gefunden. Die vier weißen, roten Schriften listen folgendes auf: Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Website und Adresse des Etablissements. Der Name der Firma wurde in der roten Leiste in weiß geschrieben. Die Grafik des schwarzen Reifens wurde an seinem Ende platziert. Die Bar mit dem Namen und der Grafik wurde ebenfalls auf der Rückseite platziert.

ZIEHRAD

Visuell ist die Visitenkarte in zwei Teile geteilt. Das liegt an dem zweifarbigen Hintergrund. Informationsikonen werden nach rechts auf einen weißen Hintergrund gezeichnet. Neben ihnen sind die wichtigsten Kontaktdaten bereits auf einem orangefarbenen Hintergrund gedruckt. Auf der rechten Seite der Visitenkarte sind die Kreisgrafik und der Firmenname ebenfalls auf orange hinterlegt.

GELBER BAGGER

Der braune Hintergrund, der auf dem größeren Teil der Visitenkarte steht, soll mit der Erde in Verbindung gebracht werden. Darin wurden in schwarzer Schrift die notwendigen Kontaktdaten und Adressangaben ausgedruckt. Der Name der Firma wurde in oberen gelben Buchstaben geschrieben. Grafiken, die einen gelben Bagger darstellen, werden auch auf einen blauen Hintergrund gesetzt, der der Farbe des Himmels ähnelt.

GELBER EXKAVATOR AUF EINEM WEIßEN HINTERGRUND

Das Design dieser Visitenkarte ist sehr einfach und transparent. Am unteren Rand, in der schwarzen Schrift, wurden die wichtigsten Kontaktdaten gedruckt, getrennt durch eine schwarze Linie. Oben, auch in schwarzer Schrift, wurde der Name der Firma geschrieben. Auf der linken Seite des Namens befindet sich ein Kunstwerk eines gelben Baggers. Die Grafik war auch auf der Rückseite der Visitenkarte.

EINE ROTE SCHAUFEL

Auf einem braunen Hintergrund sind die wichtigsten Daten in einer hellen Schrift hervorgehoben. Die Informationssymbole sind schneeweiß. Die wichtigsten auf sie abgestimmten Kontaktdaten sind in einem leichten Grauton gehalten. Der Firmenname ist in einer dicken, weißen Schrift geschrieben. Die roten Elemente, die die Visitenkarte beleben, sind zwei Dreiecke, die an den beiden Enden der Visitenkarte und der Industriegrafik angebracht sind.

ROTER RASENMÄHER

Auf drei Quadraten in zwei verschiedenen Grüntönen, die die Farbe des Grases widerspiegeln sollen, wurden die wichtigsten Kontaktdaten in Weiß gedruckt. Über dem blauen Hintergrund, der den Himmel imitierte, wurde eine rote Rasenmähergrafik platziert, und der Name der Firma wurde auch in rot darauf geschrieben.

WEIßE SÄGE

Die Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. Der erste, schwarz ist unten. Ihre Telefonnummern, Internet- und Festnetzadressen wurden in weiß gedruckt. Auf dem dunklen Hintergrund ist auch ein Teil der Industrie Grafik, die eine Säge für Holz darstellt. Der Name des Unternehmens ist in der orange Schrift auf einem grauen Hintergrund.

MALER MIT EINER ROLLE

Der weiße Hintergrund ist angebracht, wenn wir bunte Elemente präsentieren möchten. Neben dem Foto des Malers mit der Walze können Sie ganz einfach den Namen Ihres Unternehmens eingeben. Dieses Projekt wird sich sicherlich von den anderen abheben. Im vorderen Teil der Karte können Sie alle notwendigen Kontaktinformationen auf zweifarbige Streifen legen.

BUNTER EIMER MIT FARBE

Ein leuchtend gelber Hintergrund macht zentral platzierte Grafiken für Ihre Kunden sichtbar. Die Grafik zeigt einen Farbeimer, der darauf schließen lässt, welche Branche zu diesem Projekt gehört. Es kann auch das Logo Ihrer Firma ersetzen. Der vordere Teil des Projekts ermöglicht die sichtbare Platzierung von Kontaktdaten auf weißem Hintergrund.

EIN BUNTER PINSEL

Grauer Hintergrund und bunter Malerpinsel passen sehr gut zusammen. Die Grafiken im zentralen Teil des Projekts werden sichtbar. Es kann auch das Logo Ihrer Firma ersetzen. Der vordere Teil des Projekts ist eine völlig andere Farbe. Der gelbe Hintergrund wird die schwarze Schrift, die Ihre Kontaktdaten geschrieben werden, sehr gut sichtbar machen.

EIMER MIT FARBE

Der weiße Hintergrund ist ideal für die Darstellung farbenfroher Grafiken. Es wurde im zentralen Teil des Projekts in einer intensiven rosa Farbe platziert, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu gewinnen. Der vordere Teil der Visitenkarte hat rosafarbene Streifen, die mit einem Farbroller daneben gemalt sind, auf dem Sie alle Kontaktdaten eintragen werden.

PINSEL MIT GELBER FARBE

Der weiße Hintergrund der Visitenkarte macht alle im Projekt verwendeten Informationen und Farben sichtbar. Das Zeichnen des in gelbe Farbe getränkten Pinsels bringt uns die Industrien, mit denen das Projekt verbunden ist. Unter der Grafik platzieren Sie den Firmennamen. Die Vorderseite der Visitenkarte bietet genügend Platz, um alle notwendigen Kontaktdaten aufzulisten.

EINE BUNTE FARBROLLER

Weißer Hintergrund und eine farbige Farbrolle machen das Design einzigartig. Eine interessante Kreation wird sicherlich in Erinnerung bleiben und Kunden anziehen. Über dem farbigen Farbroller auf der Rückseite der Visitenkarte werden Sie den Namen Ihrer Firma eintragen. Auf der Vorderseite der Visitenkarte auf den farbigen Streifen, die den Schacht verlassen, werden Sie die Kontaktdaten Ihres Unternehmens eingeben.

FARBIGE FARBEN MIT FARBE

Der leuchtend grüne Hintergrund, auf dem die bunten Farben erscheinen, bringt die Branchen, mit denen das Projekt verbunden ist. Zweifellos handelt es sich um die Malerindustrie. Mit diesem farbenfrohen Design werden Sie Kunden anziehen. Im vorderen Teil der Visitenkarte können Sie die Kontaktdaten links und rechts die bunten Grafiken platzieren.

BLAUE SCHRAUBEN

Auf der einen Seite hat die Visitenkarte einen weißen Hintergrund. Es gibt auch eine Grafik, die blaue Schrauben zeigt, die miteinander gekreuzt sind. Unter ihnen, auch in blau, ist der Name der Firma geschrieben. Auf der rechten Seite sind die wichtigsten Kontakt- und Adressangaben auf gelbem Grund gedruckt. Die Grafik wurde auf der gelben Karte wiederholt.

HAMMER MIT EINEM SCHLÜSSEL

Die Visitenkarte wurde mit einem hellblauen Hintergrund bedeckt. Auf der linken Seite ist eine dunklere Schrift gedruckt worden, die notwendigen Kontaktdaten und eine feste Adresse. Rechts, hinter dem blauen Streifen mit Informationssymbolen, wurde ein Platz für den Namen des Unternehmens entworfen. In der Mitte befindet sich eine professionelle Grafik, die als Logo verwendet werden kann.

BACKSTEINMAUER

Das Hauptthema dieser Visitenkarte ist orange Ziegelstein. Auf einem hellblauen Hintergrund wurden die wichtigsten Kontaktdaten in Orange geschrieben. Der Name des Unternehmens wurde in schwarz geschrieben, um auf einer leuchtend orangefarbenen Grafik einer Ziegelmauer sichtbar zu sein. Nur die gleiche Grafik, in einer intensiveren Farbe, ist auf der Rückseite.

EIN EINZELNER ZIEGELSTEIN

Der Hintergrund dieser Visitenkarte ist hellgelb. Orangefarbene Striche und Informationssymbole trennen die wichtigsten Daten wie Telefonnummern oder E-Mail-Adressen von der Industriegrafik. Es zeigt einen orangefarbenen einzelnen Ziegelstein, neben dem der Firmenname steht. Die Grafiken wurden auf der anderen Seite der Visitenkarte wiederholt.

WEIßER KRAN

Die untere Hälfte der Visitenkarte ist weiß. Darauf wurden bordeauxfarbene Schriftarten gedruckt: Telefonnummern, E-Mail-Adresse und Website sowie die Adresse des Firmensitzes. Die andere Hälfte ist Burgunder. Der Name des Unternehmens wurde in weißer, klarer Schrift darauf geschrieben. Die Krangrafik ist ebenfalls weiß, was auf beiden Seiten der Visitenkarte zu sehen war.

SCHWARZE TREPPE

Die wichtigsten Daten wie stationäre Adresse, Telefonnummern, Website und E-Mail wurden auf schwarzem Hintergrund gedruckt. Oben ist der Name des Unternehmens in Schwarz auf einem helleren Hintergrund geschrieben. Rechts kommen schwarze Treppen aus dem schwarzen Hintergrund. Die Grafik, zusammen mit dem Namen, waren auch auf der Rückseite der Visitenkarte.

ÜBERPRÜFT BLIND

Überprüft blind, Bauwesen, Rollläden - Visitenkarten Netprint
4 Farben zur Auswahl
Der schwarze Hintergrund und die weißen Elemente, die im Projekt präsentiert werden, sind für Ihre Kunden deutlich sichtbar. Die Rückseite der Visitenkarte zeigt die karierte Grafik des Rollladens, die auf die Branchen hinweist, mit denen er verbunden ist. Der vordere Teil des Projekts besteht aus Grafiken und darunter alle Informationen, die für Ihre Kunden wichtig sind.

SCHWARZE JALOUSIE

Ein heller lila Hintergrund der Visitenkarten macht den Entwurf empfindlich und subtil. Die schwarze zentral platzierte Fensterrollo-Grafik definiert die Branchen, in denen das Projekt steht. Die Grafiken sind so interessant und einfach, dass sie das fehlende Logo Ihres Unternehmens ersetzen können. Im vorderen Teil der Karte können Sie alle Ihre Kontaktdaten sichtbar und leserlich ablegen.

GELBES ROLLO

Schwarzer Hintergrund und gelbe Grafik passen sehr gut zusammen. Gelbe Grafiken, die aus dem zentralen Teil des Projekts platziert werden, werden sicherlich Aufmerksamkeit erregen und dank ihr werden Sie viele Kunden gewinnen. Der vordere Teil des Projekts hat einen gelben Hintergrund und schwarze Grafiken. Durch das Ersetzen von Farben werden die Kontaktdaten, die Sie schreiben, sichtbar.

TÜRKIS BLIND

Der schwarze Hintergrund und der intensive Hintergrund der Jalousien heben dieses Design von den anderen ab. Das Rollo, das sich im mittleren Teil des Projekts befindet, hebt die Industrie an, mit der es verbunden ist. Sie werden den Firmennamen darüber platzieren. Der vordere Teil des Projekts wurde in zwei Teile geteilt. Auf einer von ihnen werden Sie Kontaktdaten eingeben, und auf der anderen Seite finden Sie relevante Grafiken.

Zeigen: