Visitenkarten online Seite 39

Zeigen:

HEIßER TOPF

Auf dem schwarzen Hintergrund gibt es weiße, kontrastierende Elemente. Unter der Informationssymbolen befinden sich die wichtigsten Kontaktdaten. In der Mitte der Visitenkarte war eine Grafik von einem heißen Topf, neben dem ein Platz für den Namen der Firma gestaltet wurde. Auf der Rückseite, diesmal vertikal wurden Firmenname und Logo wiederholt.

EIN TELLER MIT HEIßER SUPPE

Die Vorderseite der Visitenkarte wurde mit einem schwarzen Hintergrund bedeckt. Um die Visitenkarte kontrastreich zu sein, musste eine klare Schriftart verwendet werden. Hier wurden Firmenname, Geschäftsadresse, Telefonnummer und Adresse der Internetseite weiß aufgeschrieben. Weiß ist auch eine Grafik, die einen Teller mit warmer Suppe darstellt. Auf der Rückseite ist der Hintergrund weiß und die Grafik ist schwarz.

MONOCHROME HENNE

Ein interessanter Hintergrund und eine originelle Grafik unterscheiden diese Visitenkarte von anderen im Bereich der Gastronomie. Das erste Sache, die ins Auge fällt, ist ein rosa Hintergrund und eine blaue einfarbige Henne. Im weißen Rechteck, in blauer Schrift wurden die wichtigsten Kontaktangaben und Firmenname gedruckt. Die Grafik und der Name wurden auf der Rückseite wiederholt.

WEIN MIT EINER KARAFFE

Sind Sie der Besitzer eines Weinlokals? Servierst du ausgezeichnete Weine? Dann brauchen Sie eine exklusive Visitenkarte, und sie ist genau das. Das Foto auf der Vorderseite der Visitenkarte ist halbtransparent, um die wichtigsten Kontaktangaben anzuzeigen. Der Name des Lokals wurde oben mit weißer Schrift niedergeschrieben. Die reine Fotografie wurde auf der Rückseite platziert.

BIERE ZUR AUSWAHL

Zwei Farbtönen von Gelb teilen die Visitenkarte in zwei Teile.
Die wichtigsten Kontaktdaten wurden in schwarzer Schrift eingeschrieben. Oben befindet sich ein Bild von verschiedenen Biersorten in unterschiedlichen Bierkrügen. Ein Platz für den Namen des Lokals wurde darüber entworfen. Das Bild und der Name wurden auf der Rückseite wiederholt.

FLAMBIERTER DRINK

Mit schwarzer, klarer Schrift wurde folgende Informationen aufgeschrieben: Name der Bar, Adresse, Webseite, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Unten auf der Seite ist eine helle Grafik eines brennenden Drinks. Die gleiche Grafik wurde auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt, die einen violetten Hintergrund bedeckt wurde. Das Ganze ist einheitlich und lesbar.

EINE FLASCHE WEIN

Der Hintergrund der gesamten Visitenkarte ist rot. Plazierte weiße Elemente verbinden Klasse und Stil miteinander. In weißer Schrift wurden Angaben wie Telefonnummer, Adresse, E-Mail oder Website eingeschrieben. Über der dickeren Schrift wurde der Name des Lokals geschrieben. Das Ganze wird durch eine Grafik ergänzt, die eine Flasche Wein und ein Glas darstellt.

EIN GLAS ROTWEIN

Die Visitenkarte wurde mit einem weißen Hintergrund bedeckt. Türkisfarbene Streifen wurden angebracht, auf denen die notwendigen Kontaktdaten und der Firmenname eingegeben wurden. In einem grauen Sechseck ist eine Grafik mit einem Glas Rotwein abgebildet. Diese branchenspezifische Grafik wurde auch auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

BIERSCHAUM

Es gibt einige orange und schwarze Elemente auf einem grauen Hintergrund. In orangefarbenen Rechtecken wurden die wichtigsten Kontaktangaben aufgeschrieben, u.a. Telefonnummer oder Adresse des Lokals. Über dem Namen der Kneipe befindet sich eine Grafik, die Bier mit Schaum darstellt. Das Bild wurde auch auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

RUNDE IN DER BAR

Sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite der Visitenkarte sind gelb. Auf der vornen rechten Seite ist eine Grafik mit einem Bierkrug. Links, in dunkler Schrift wurden die notwendigen Adress- und Kontaktdaten niedergeschrieben. Auf der Rückseite befindet sich eine Grafik, wo die Biere stehen, und der Name der Bar wird unten platziert.

BIERGLAS

Ein oranger Hintergrund mit Bläschen wird mit einem magischen Getränk verbunden, das Bier ist. Die wichtigsten Kontaktangaben wurden auf helle Streifen gedruckt. Darüber wurde der Name der Bar in weißer Schrift ergänzt. Die Hauptgrafik auf der Oberseite der Visitenkarte ist ein Bier in einem Glas. Auf der Rückseite der Visitenkarte wurde diese Grafik wiederholt.

EXOTISCHE GETRÄNKE

Farbige Elemente wurden auf einem hellen Hintergrund platziert. Unten in dunkler Schrift wurden die wichtigsten Kontaktdaten eingeschrieben. Oben finden Sie eine interessante Grafik, die als Logo Ihres Lokals dienen kann. Das Logo stellt farbenfreudige Getränke dar. Daneben gibt es einen Platz, um den Namen der Bar in zwei Farben aufzuschreiben.

MARTINI-GLAS

Die gesamte Visitenkarte wurde mit einem grauen Hintergrund beschichtet. Unten der Visitenkarte ist ein weißer Streifen. Die wichtigsten Angaben, wie Adresse, Telefonnummer, Internetdaten, werden darauf eingelegt Oben wurde der Umriss des Martini-Glases platziert. Ein Platz für den Namen des Lokals wurde darüber entworfen. Auf der Rückseite wurde die Grafik des Martini-Glases wieder verwendet.

KORKENZIEHER

Oben auf der Visitenkart wurde ein weißer Streifen platziert. Darauf steht der Name des Unternehmens und das Logo, das ein Korkenzieher präsentiert. Unterer Teil der Visitenkarte ist mit einem roten Hintergrund bedeckt. Auf diesem roten Hintergrund können die notwendigen Kontaktangaben auf weißen Streifen aufgeschrieben werden. Der Name des Unterhaltungslokals und das Logo wurden auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

ROT-WEIßES GLAS

Rote Elemente auf einem weißen Hintergrund bilden ein perfektes Ganzes. Am unteren Rand der Visitenkarte enthält die rote, zierliche Schrift folgende Angaben: Adresse, Telefonnummer und Internetseite. Oben befindet sich eine Grafik aus einem roten und weißen Weinglas, neben dem Name der Bar. Auf der Rückseite wurde die Grafik wiederholt, aber auf rotem Hintergrund.

FARBSIGNAL

Hast du eine Fahrschule? Mit Ihnen wird jeder junge Fahrer immer ein grünes Licht haben und die Prüfung ohne Probleme bestehen? Wenn ja, dann ist diese Visitenkarte speziell für Sie erstellt. Es gibt einen Platz für Kontaktdetails auf dem blauen Rechteck, der Name Ihrer Firma wird oben gespeichert. Das Ganze wird durch eine Signalisierungsgrafik ergänzt, die mit Fahrunterricht verbunden ist.

DREI KEGEL

Dank des orangefarbenen Hintergrunds und der schwarz-weißen Grafik wird die Visitenkarte unter anderem in der Branche auftauchen. In der weißen Leiste unten auf der Karte gab es einen Platz, um Daten wie Telefonnummern, Schuladresse und Internetdaten auszugeben. Über der weißen, klaren Schrift befindet sich der Firmenname.

EIN ROTER UND WEIßER KEGEL

Zwei Farben des Hintergrunds ermöglichen es Ihnen, die Visitenkarte in zwei Teile zu teilen und Grafiken zu unterscheiden, die unverkennbar mit der Straßenindustrie verbunden sind. Auf der Unterseite, roter Hintergrund, wurden die notwendigen Telefon- und Adressdaten in weiß gedruckt. Ein Firmenname wurde oben, auf einem weißen Hintergrund, aber in Rot gesetzt. Das Ganze wird durch eine Straßenkegelgrafik vervollständigt.

AUTO IN EINER WASCHANLAGE

Dank der sehr originellen Grafik hebt sich die Visitenkarte von den anderen ab. Auf einem weißen Hintergrund wurden drei orangefarbene Streifen platziert, in denen die wichtigsten Kontaktdaten gespeichert wurden. Der Name des Unternehmens wurde oben in der orange-blauen Schrift gespeichert. Oben ist eine Grafik eines Autos zu sehen, das in einer Autowaschanlage steht.

AUTO UNTER TROPFEN

Einfache Visitenkarte ist die halbe Marketing-Erfolg. Oben auf der Visitenkarte war ein grüner Streifen, auf dem der Name des Unternehmens stand. Unter ihm, auf der linken Seite, wurden alle notwendigen Kontaktdaten geschrieben. Das gesamte Projekt wurde durch Industriegrafiken vervollständigt.

AUTOKÖRPER IM SCHAUM

Es lohnt sich, ein Foto, das mit Ihrer Branche in Verbindung steht, auf die Visitenkarte zu setzen. Dieses Foto wurde in diesem Projekt verwendet. Lila Streifen sind auf dem Foto der gewaschenen Karosserie platziert. Am kleineren Ort wurde für den Namen der Firma gedacht. Auf einer größeren schreiben Sie die notwendigen Daten Ihres Unternehmens.

GRÜNE WASCHANLAGE

Dunkle Elemente funktionieren am besten auf weißem Hintergrund. In der unteren linken Ecke, in dunklen Buchstaben, wurden Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Festnetz und Website gedruckt. Oben, um die Visitenkarte wiederzubeleben, wurde ein grüner Balken verwendet, auf dem der Firmenname geschrieben wurde. Auf der rechten Seite der Bar befindet sich Industrie Grafiken.

EIN LILA AUTO

Ein blauer Streifen wurde durch die Mitte der weißen Karte gezogen. Darin wurden unter den weißen Informationssymbolen die wichtigsten Daten mit einer Telefonnummer oder einer stationären Adresse gedruckt. Oben, über der Bar, wurde ein Platz für das Logo oder die Industriegrafik und der Name des Unternehmens entworfen. Die Grafiken wurden auch auf die Rückseite der Visitenkarte übertragen.

AUTO IN BLASEN

Die Visitenkarte wurde mit einem blauen Hintergrund bedeckt. Ein weißer Streifen wurde in der Mitte des vertikalen Designs platziert, so dass die Visitenkarte dynamischer wird. Der Firmenname wurde darin blau eingetragen. Unten, diesmal mit weißer Schrift, wurden die wichtigsten Kontaktdaten gedruckt. An der Spitze gab es Industriegrafiken, die sich auch auf der Rückseite wiederholten.

Zeigen: