Bemerkung
Wir möchten Sie darüber informieren, dass trotz der Coronavirus-Situation die Ausführung von Aufträgen normal verläuft. Lesen Sie mehr

Visitenkarten online Seite 32

Zeigen:

NAME IM ZAHN

Die Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. Ganz unten wurden alle wichtigen Daten, wie die Adresse der Institution, Website, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, auf einen weißen Hintergrund geschrieben. Im oberen Teil, auf blauem Hintergrund, wurde eine Zahngrafik platziert, in der der Name der Institution eingegeben wurde.

ZAHN AUF EINEM BLAUEN HINTERGRUND

Die Visitenkarte auf beiden Seiten hat einen blauen Hintergrund. Persönliche Informationen wurden in weißer, dicker Schrift darauf geschrieben. Oben, auf der hellblauen Leiste, wurden alle notwendigen Kontaktdaten eingetragen. In der Mitte und auf der Rückseite der Visitenkarte wurde eine Handelsgrafik mit einem weißen Zahn platziert.

ZAHNBÜRSTE

Zahnbürste mit Zahnpasta ist ein unverzichtbares Element für die Dentalindustrie. Aus diesem Grund wurde diese Grafik in dieses Projekt aufgenommen. In der blauen Form wurden die wichtigsten Kontaktdaten und der Name der Einrichtung in weiß gedruckt. Die Grafik war auch auf der Rückseite der Visitenkarte.

ZAHN MIT DER KAMERA

Die gesamte Visitenkarte wurde mit einem grünen Hintergrund versehen. An der Vorderseite sind die wichtigsten Kontaktdaten unter den Informationssymbolen aufgeführt. Der Name oben und der Name des Kieferorthopäden wurden oberhalb der blauen Schrift und seine Spezialisierung in weiß mit der unteren Schrift gespeichert. Das Ganze wird durch eine Industriegrafik ergänzt, die einen Zahn mit einer Kamera auf blauem Grund darstellt.

ZAHN UND ZAHNBÜRSTE

Die Visitenkarte wurde optisch in zwei Teile geteilt. Die Unterseite ist weiß und die notwendigen Adress- und Kontaktdaten sind in dunklen Buchstaben gedruckt. Der obere Teil ist blau. Darauf standen der Name und der Name des Zahnarztes und Grafiken, die den Zahn und eine Bürste darstellten. Die Illustration war auch auf der Rückseite der Karte.

ZAHN MIT GOLDENEN REFLEXEN

Die wichtigsten Kontaktdaten wurden auf einen grünen Hintergrund gedruckt, der auf der Unterseite der Karte platziert wurde. Oben ist der Hintergrund der Visitenkarte blau. Darauf gab es einen Platz für den Namen des Zahnarztes oder den Namen der Einrichtung. Daneben befand sich eine professionelle Grafik, die einen weißen Zahn mit goldenen Reflexen zeigte.

GLÄNZENDER ZAHN

Die gesamte Visitenkarte ist grün mit weißen Elementen. Vor der weißen Schrift befindet sich ein Platz für den Namen des Zahnarztes und die wichtigsten Kontaktdaten. Auf der weißen Leiste oben auf der Visitenkarte wurde eine glänzende Zahngrafik platziert. Das gleiche war auf der Rückseite der Visitenkarte.

ZAHN MIT EINEM ZAHNSPIEGEL

Die Vorderseite der Visitenkarte ist mit einem weißen Hintergrund bedeckt. Die wichtigsten Kontakt- und Adressdaten wurden blau gedruckt. Oben ist der Name des Zahnarztes auch in Blau. Es gibt bunte Informationssymbole auf der blauen Leiste. Auf dem blauen Hintergrund, der sich auf der Rückseite befindet, gibt es Industriegrafiken.

WEIßE ZAHNMEDIZINISCHE WERKZEUGE

Auf dem grünen Hintergrund wurden die wichtigsten telegrafischen Daten, wie die Adresse der Einrichtung, Internet- und Telefondaten, auf der Unterseite der Karte gedruckt. Oben, in einer interessanten blauen Form, gab es einen Platz für geschriebene Namen oder Adresse der Institution. Neben und auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine Grafik mit zahnärztlichen Hilfsmitteln.

GELBER ZAHN

Der größte Teil der Visitenkarte ist grün. Die gelbe Schriftart enthält die wichtigsten Informationen wie die Adresse der Einrichtung oder die Telefonnummern. Die Grafik, die einen Zahn darstellt, ist auch gelb. Über dem blauen Hintergrund wurde Platz für den Namen und den Nachnamen des Zahnarztes oder den Namen der Institution entworfen.

GEBROCHENER KNOCHEN

Visuell wurde die Visitenkarte in zwei Teile geteilt. Auf der linken Seite wurden notwendige Kontakt- und Adressinformationen in schwarze Schrift ausgestellt. Auf der rechten Seite, auf einem schwarzen Hintergrund wurde eine Grafik platziert, die den gesamten menschlichen Knochen darstelltet. Auf der Rückseite der Visitenkarte, die einen schwarzen Hintergrund hat, scheint eine Grafik mit einem gebrochenen Knochen.

MANN MIT GIPS

Der Hintergrund der Visitenkarte ist heller türkisfabrig. Auf drei weißen Streifen wurden die wichtigsten Kontaktdaten mit türkisfarbiger Schrift eingeschrieben. In der oberen linken Ecke befindet sich eine professionelle Grafik, die eine Figur mit ihrem Gipsbein und mit einer Krücke in der Hand darstellt. Daneben ist der Name der Klinik. Die branchenspezifische Grafik wurde auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

ARZTFIGUR

Auf der linken Seite der Visitenkarte in der blauen und gelben Leiste befindet sich ein Platz zum Speichern des Namens, des Namens und der Spezialisierung des Arztes. Unten, in der dunklen Schrift, wurden die wichtigsten Kontaktdaten gedruckt. Auf der rechten Seite befindet sich eine Grafik, die die Figur eines Arztes darstellt. Die Abbildung und die Daten wurden durch Informationssymbole getrennt.

ZWEI STETHOSKOPE

Die Vorderseite der Visitenkarte hat einen weißen Hintergrund. Im unteren Teil befindet sich ein Platz für die wichtigsten Kontaktdaten. Informationssymbole wurden auf der blauen Leiste platziert. Oben ist die blaue Schrift der Ort für den Vor- und Nachnamen des Arztes. Es gibt eine blaue Stethoskopgraphik auf der Front. Der zweite war auf der Rückseite der Visitenkarte.

RÖNTGENBILD

Die gesamte Visitenkarte wurde mit einem hellen Türkis bedeckt. Die Telefon-, Adress- und Internetdaten wurden auf vier weiße Balken gesetzt. Sie können den Namen der Einrichtung oder den Namen des Arztes oben mit der weißen Schrift speichern. Daneben war ein Röntgenbild. Die gleiche Abbildung war auf der Rückseite der Karte.

STETHOSKOP IN EINEM SECHSECK

Der Hintergrund dieser Visitenkarte ist im Blau. Links sind die notwendigen Kontaktdaten neben den Informationssymbolen platziert. Über ihnen war ein Platz für den Vor- und Nachnamen des Arztes oder den Namen der Institution. Auf der rechten Seite, in einem hellen Sechseck, befand sich eine Grafik eines medizinischen Stethoskops.

STETHOSKOP AUF DOKUMENTEN

Die gesamte Visitenkarte wurde mit einem weißen Hintergrund versehen. Auf der linken Seite wurden Name und Vorname des Arztes, Adresse, Telefonnummern und Internetdaten in schwarzer und klarer Schrift gedruckt. Auf der rechten Seite befindet sich eine Industriegrafik, die ein auf den Dokumenten liegendes Stethoskop darstellt. Die gleiche Abbildung war auf der Rückseite der Karte.

KARDIODIAGRAMM

Die Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. In der oberen, auf weißem Hintergrund war eine Grafik, die das Herz mit einem kardiologischen Diagramm darstellt. Die wichtigsten Daten, wie: Vor- und Nachname des Arztes, Adresse der Klinik, Telefonnummern und Internetdaten, wurden unten auf dem roten Hintergrund geschrieben. Die Industrie wurde auf der Rückseite wiederholt.

GEKREUZTE KRÜCKEN

Gekreuzte Krücken, Medizin, Rehabilitation - Visitenkarten Netprint
4 Farben zur Auswahl
Auf einem hellblauen Hintergrund der Visitenkarte wurden in schwarzen Schrift Daten wie Name des Arztes, Telefonnummer, Adresse der Einrichtung und Internetdaten eingetragen. Im oberen Teil gibt es ein weißer Streifen, auf den zwei gekreuzten Krücke gelegt wurden. Die Grafik wurden auch auf der Rückseite der Visitenkarte platziert.

TASTATUR MIT GRAFIKEN

Diese Visitenkarte ist ideal für diejenigen, die ihre Online-Apotheke betreiben. Wir haben es hier mit einer genialen Kombination einer Computertastatur mit einem Apothekenzeichen zu tun. Ein grüner Hintergrund wurde auf der rechten Seite des Fotos platziert. Darauf wurden die wichtigsten Kontaktdaten in weißer Kontrastschrift gedruckt.

SIRUP UND TABLETTE

Was ist die Grundausstattung eines jeden Patienten? Natürlich, Sirup und Tablette. Diese zwei Dinge waren auf den Grafiken, die diesem Projekt zugewiesen wurden. Danach wurden der Firmenname und die Adresse blau hinterlegt. Auf zwei weißen Balken war Platz für geschriebene Telefonnummern und Internetdaten.

ZWEIFARBIGE PILLE

Im unteren Bereich der Visitenkarte waren die wichtigsten Kontaktdaten aufgeführt. Mit ihrer weißen Schrift und durchdachtem Layout finden Sie schnell die wichtigsten Elemente. Oben, neben dem Namen der Apotheke, die auch in weißer Schrift geschrieben war, befand sich eine Grafik einer Zweifarbenpille. Es ist alles auf einem dunkelgrünen Hintergrund angeordnet.

APOTHEKER BEI DER ARBEIT

Die Vorderseite der Visitenkarte ist mit einem leicht transparenten blauen Hintergrund bedeckt, dank dem weiße Elemente deutlicher sichtbar sind. Unten sind die wichtigsten Daten wie Adresse oder Telefonnummern abgedruckt. Der Name der Apotheke ist in einer dicken, klaren Schrift. Im Hintergrund sieht man ein Foto, das den Apotheker bei der Arbeit zeigt. Das gleiche Bild, jedoch ohne blauen Hintergrund, befindet sich auf der Rückseite der Visitenkarte.

DROGEN AUF EINEM ROLLSTUHL

Die Visitenkarte wurde mit einem braunen Hintergrund bedeckt. Auf den weißen und blauen Balken, in den entgegengesetzten Farben der Schriftart, wurden die notwendigen Telefon- und Adressdaten gespeichert. Der Name der Apotheke wurde oben in weißer und klarer Schrift geschrieben. Die gesamte Visitenkarte wurde mit Grafiken von Drogen in einem Einkaufswagen, der in einem blauen Kreis platziert wurde, vervollständigt.

Zeigen: