Visitenkarten - Gastronomie Seite 4

Zeigen:

BLAUES ZUBEHÖR

Die Vorderseite der Visitenkarte wurde optisch in zwei Teile aufgeteilt. Angaben wie: Firmenname, Adresse, Telefonnummer, Adresse der Internetseite und E-Mail wurden auf der linken Seite gedruckt. Auf der rechten Seite befindet sich eine Grafik auf einem weißen Hintergrund, die blaue Küchenzubehör darstellt und als Logo dienen kann.

ZUBEHÖR IN EINER KOCHMÜTZE

Der Unterteil der Visitenkarte ist mit einem weißen Hintergrund bedeckt. Die wichtigsten Kontaktdaten wurden in Schwarz gedruckt. Auf einem grünen Hintergrund wurde der Unternehmensname oben in weißer, dicker Schrift geschrieben. Oben wurde ein Logo angebracht, das gekreuztes Küchenzubehör in der Kochmütze präsentiert. Das Logo wurde auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

BESTECK IN EINEM KREIS

Auf einem grünen Hintergrund gibt es mehrere Elemente, die ein perfektes Ganzes bilden. Mit oranger Schrift wurden die wichtigsten Daten wie Telefonnummer, Adresse oder E-Mail aufgeschrieben. Dagegen wurde der Unternehmensname weiß geschrieben. Darüber im orangefarbenen Kreis befindet sich weißes Essbesteck. Die Grafik wurde auf der Rückseite wiederholt.

GRÜNES ESSBESTECK

Auf einem hellen Hintergrund gibt es mehrere Elemente, die zusammen ein erfolgreiches Projekt bilden. Auf der linken Seite wurde grünes Essbesteck im grünen Kreis platziert, was auf gesundes Essen hinweisen kann. Auf der rechten Seite wurden die wichtigsten Kontakt- und Adressdaten in Schwarz gedruckt. Der Firmenname wurde oben mit grüner Schrift geschrieben.

LILA SERVIERWAGEN MIT ESSEN

Ein violettes Rechteck wurde am unteren Rand der Visitenkarte platziert. Darin wurden in weißer Schrift die wichtigsten Adress- und Telefondaten eingegeben. Oben auf einem hellen Hintergrund wurde eine branchenspezifische Grafik mit einem violetten Servierwagen angebracht, neben der der Unternehmensname eingeschrieben wurde. Die Grafik wurden auch auf die Rückseite der Visitenkarte übertragen.

EIN TOPF AUF DEM HERD

Auf der Rückseite der Visitenkarte werden ein interessantes Layout der Elemente und eine interessante Grafik sicherlich viele Kunden anziehen. Im unteren Teil der Visitenkarte wurden die wichtigsten Kontaktdaten in dunkler Schrift eingetragen. Darüber wurde der Name der Firma in der Grafik zwischen dem brennenden Gas und dem Dampf platziert. Auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich die ähnliche Grafik des Topfes auf dem Herd.

GABEL UND KOCHMÜTZE

Oben auf der Visitenkarte wurde einen grünen Streifenüber die gesamte Breite geführt, auf dem der Firmenname eingeschrieben wurde. Darunter in dunklen Schrift wurden notwendige Informationen für den Kontakt mit der Firma gedruckt. In der unteren rechten Ecke gibt es eine interessante Grafik, die eine Kochmütze und Gabel präsentiert. Auf der Rückseite wurde die Grafik vergrößert und wiederholt.

ESSBESTECK MIT EINEM TELLER

Eine interessante Zeichnung und eine Verbindung aus gelben Elementen mit einem blauen Hintergrund werden auf sich die Aufmerksamkeit Ihrer potenziellen Kunden ziehen. Darüber gibt es eine gelbe Grafik von Gabel, Teller und Messer. Die notwendigen Angaben, wie Firmenname, Telefonnummer, Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse und Webseite, wurden unten ebenfalls in Gelb geschrieben.

SCHWARZER TELLER

Die Verbindung aus einem gelben Hintergrund mit schwarzen Elementen besteht die Prüfung immer und sieht sehr gut aus. In diesem Projekt ist es das Gleiche. Auf dem gelben Hintergrund befinden sich mehrere notwendige Elemente in Schwarz. Das Hauptelement ist die Grafik von Teller und Essbesteck und der Name des Unternehmens. Die notwendigen Kontaktdaten sind unten aufgeführt.

DIE HAND VOM KELLNER

Die Verbindung von zwei klassischen Farben - schwarz und weiß - aus jedem Design schafft eine elegante Visitenkarte. Auf der Vorderseite der Visitenkarte wurden mittig die wichtigsten Kontaktdaten schwarz gedruckt. Darüber ist eine Grafik der Hand des Kellners mit der Bestellung, neben der ein Platz auf dem Firmennamen gefunden wurde. Das Ganze wird durch zwei schwarze Ecken ergänzt.

BESTELLUNG AUF DEM SERVIERWAGEN

Auf einem weißen Hintergrund gibt es blaue Elemente, die gut dazu passen. Mit kleiner, aber sichtbarer Schrift wurde die wichtigsten Kontaktdaten aufgeschrieben. Interessante Informationssymbole wurden an blauen Fähnchen eingetragen. Über der blauen Streifen wurde der Firmenname aufgeschrieben. In der oberen rechten Ecke befindet sich eine Grafik einer Servierwagen mit Bestellung.

GELBER NACHTISCH

Die Verbindung von gelb und lila ist eine großartige Kombination. Auf der linken Seite wurden die wichtigsten Kontaktdaten in gelber Schrift gedruckt, wie zum Beispiel: Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Website und stationäre Adresse. Auf der rechten Seite, über dem Firmennamen befindet sich eine Grafik eines gelben köstlich aussehenden Nachtischs.

WEIßE KOCHMÜTZE

Zwei Teile der Visitenkarten wurden durch einen schwarzen Streifen aufgeteilt. Am unteren Rand, auf einem roten Grund, wurden die wichtigsten Kontaktdaten in weißer Schrift gedruckt. Der Name des Cateringunternehmens wurde oben auf einem weißen Hintergrund und mit roter Schrift geschrieben. Das Design wird durch eine in der Mitte platzierte Grafik ergänzt, die wie eine Kochmütze aussieht.

HEIßER TOPF

Auf dem schwarzen Hintergrund gibt es weiße, kontrastierende Elemente. Unter der Informationssymbolen befinden sich die wichtigsten Kontaktdaten. In der Mitte der Visitenkarte war eine Grafik von einem heißen Topf, neben dem ein Platz für den Namen der Firma gestaltet wurde. Auf der Rückseite, diesmal vertikal wurden Firmenname und Logo wiederholt.

EIN TELLER MIT HEIßER SUPPE

Die Vorderseite der Visitenkarte wurde mit einem schwarzen Hintergrund bedeckt. Um die Visitenkarte kontrastreich zu sein, musste eine klare Schriftart verwendet werden. Hier wurden Firmenname, Geschäftsadresse, Telefonnummer und Adresse der Internetseite weiß aufgeschrieben. Weiß ist auch eine Grafik, die einen Teller mit warmer Suppe darstellt. Auf der Rückseite ist der Hintergrund weiß und die Grafik ist schwarz.

MONOCHROME HENNE

Ein interessanter Hintergrund und eine originelle Grafik unterscheiden diese Visitenkarte von anderen im Bereich der Gastronomie. Das erste Sache, die ins Auge fällt, ist ein rosa Hintergrund und eine blaue einfarbige Henne. Im weißen Rechteck, in blauer Schrift wurden die wichtigsten Kontaktangaben und Firmenname gedruckt. Die Grafik und der Name wurden auf der Rückseite wiederholt.

WEIN MIT EINER KARAFFE

Sind Sie der Besitzer eines Weinlokals? Servierst du ausgezeichnete Weine? Dann brauchen Sie eine exklusive Visitenkarte, und sie ist genau das. Das Foto auf der Vorderseite der Visitenkarte ist halbtransparent, um die wichtigsten Kontaktangaben anzuzeigen. Der Name des Lokals wurde oben mit weißer Schrift niedergeschrieben. Die reine Fotografie wurde auf der Rückseite platziert.

BIERE ZUR AUSWAHL

Zwei Farbtönen von Gelb teilen die Visitenkarte in zwei Teile.
Die wichtigsten Kontaktdaten wurden in schwarzer Schrift eingeschrieben. Oben befindet sich ein Bild von verschiedenen Biersorten in unterschiedlichen Bierkrügen. Ein Platz für den Namen des Lokals wurde darüber entworfen. Das Bild und der Name wurden auf der Rückseite wiederholt.

FLAMBIERTER DRINK

Mit schwarzer, klarer Schrift wurde folgende Informationen aufgeschrieben: Name der Bar, Adresse, Webseite, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Unten auf der Seite ist eine helle Grafik eines brennenden Drinks. Die gleiche Grafik wurde auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt, die einen violetten Hintergrund bedeckt wurde. Das Ganze ist einheitlich und lesbar.

EINE FLASCHE WEIN

Der Hintergrund der gesamten Visitenkarte ist rot. Plazierte weiße Elemente verbinden Klasse und Stil miteinander. In weißer Schrift wurden Angaben wie Telefonnummer, Adresse, E-Mail oder Website eingeschrieben. Über der dickeren Schrift wurde der Name des Lokals geschrieben. Das Ganze wird durch eine Grafik ergänzt, die eine Flasche Wein und ein Glas darstellt.

EIN GLAS ROTWEIN

Die Visitenkarte wurde mit einem weißen Hintergrund bedeckt. Türkisfarbene Streifen wurden angebracht, auf denen die notwendigen Kontaktdaten und der Firmenname eingegeben wurden. In einem grauen Sechseck ist eine Grafik mit einem Glas Rotwein abgebildet. Diese branchenspezifische Grafik wurde auch auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

BIERSCHAUM

Es gibt einige orange und schwarze Elemente auf einem grauen Hintergrund. In orangefarbenen Rechtecken wurden die wichtigsten Kontaktangaben aufgeschrieben, u.a. Telefonnummer oder Adresse des Lokals. Über dem Namen der Kneipe befindet sich eine Grafik, die Bier mit Schaum darstellt. Das Bild wurde auch auf der Rückseite der Visitenkarte wiederholt.

RUNDE IN DER BAR

Sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite der Visitenkarte sind gelb. Auf der vornen rechten Seite ist eine Grafik mit einem Bierkrug. Links, in dunkler Schrift wurden die notwendigen Adress- und Kontaktdaten niedergeschrieben. Auf der Rückseite befindet sich eine Grafik, wo die Biere stehen, und der Name der Bar wird unten platziert.

BIERGLAS

Ein oranger Hintergrund mit Bläschen wird mit einem magischen Getränk verbunden, das Bier ist. Die wichtigsten Kontaktangaben wurden auf helle Streifen gedruckt. Darüber wurde der Name der Bar in weißer Schrift ergänzt. Die Hauptgrafik auf der Oberseite der Visitenkarte ist ein Bier in einem Glas. Auf der Rückseite der Visitenkarte wurde diese Grafik wiederholt.

Zeigen: