Visitenkarten online Seite 19

Zeigen:

BALLON HERZEN

Die Visitenkarte ist vertikal ausgerichtet. Im oberen Teil befindet sich eine Grafik aus roten Luftballons in Form eines Herzens. In der Mitte wurde der Name des Ortes in der grauen Leiste gespeichert. Im unteren Bereich sind alle notwendigen Telefon- und Adressdaten in Schwarz gedruckt. Auf der Rückseite der Visitenkarte befanden sich auch Grafiken mit Industrie-Ballons.

GOLDENE HOCHZEIT RINGE

Auf der rechten Seite der Visitenkarte, auf dem goldenen Hintergrund, befindet sich eine Grafik aus weißen Trauringen. Der Name der Räumlichkeiten ist ebenfalls in Weiß angegeben. Auf der rechten Seite, auf einem weißen Hintergrund, wurden alle notwendigen Kontaktdaten in Schwarz gespeichert. Auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine Handelsgrafik mit zwei goldenen Ringen.

ZWEI HERZEN

Die Visitenkarte wurde mit einem rosa Hintergrund bedeckt. Unten, im dunkleren Rosaton, wurde eine weiße Schrift gedruckt, notwendige Telefon-, Adress- und Internetdaten. Oben wurde der Name der Räumlichkeiten in einem helleren Farbton gespeichert. Auf der Vorder- und Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine professionelle Grafik mit zwei Herzen.

KLASSISCHE FLORA

Am unteren Ende der Visitenkarte wurde ein dunkelrosa Gürtel platziert. Darauf wurden in einer weißen, zierlichen Schrift Daten wie Adresse, Telefonnummer, Website und E-Mail-Adresse geschrieben. Über der Bar wurde ein Platz eingerichtet, um den Namen des Unternehmens zu speichern. Das Ganze wurde durch Industriegrafiken vervollständigt.

GLÄSER MIT CHAMPAGNER

Die gesamte Visitenkarte war mit einem rosa Hintergrund versehen. Der Name des Unternehmens wurde in der weißen Leiste und die Industriegrafik auf der anderen Seite geschrieben. In schwarzer Schrift, auf der rechten Seite der Visitenkarte, wurde ein Platz eingerichtet, um die wichtigsten Daten wie Adresse oder Telefon zu speichern. Industriegrafiken wurden im Hintergrund wiederholt.

HUT UND SCHNURRBART

Die Visitenkarte an der Vorderseite ist mit einem weißen Hintergrund bedeckt. Im oberen Teil und auf der Rückseite der Karte befindet sich eine Grafik mit Schnurrbart und Hut. Persönliche Informationen wurden unten in roter Schrift gedruckt. Im unteren Teil, in einer feineren Schrift, wurden alle notwendigen Kontaktdaten gespeichert.

BUNTES FEUERWERK

In der oberen linken Ecke der beiden Balken werden persönliche Daten geschrieben. Unten, in schwarzer Schrift, stehen folgende Daten: Wohnadresse, Website, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Auf der rechten Seite und auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine Industriegrafik, die ein buntes Feuerwerk zeigt.

BUNTE FAHNEN

Organisieren Sie Veranstaltungen im Freien? Ihre Spezialität sind die Feierlichkeiten? Wenn ja, wurde diese Visitenkarte für Sie erstellt. Die Grafik, die sich auf beiden Seiten des Projekts befindet, ist eine Schnur mit bunten Fahnen, ein gemeinsames Thema für Veranstaltungen im Freien. Unterhalb der roten und schwarzen Schrift wurden alle notwendigen Daten gedruckt.

SCHWARZE FLIEGE

Die Visitenkarte ist in einem eleganten Stil gehalten. Auf einem roten Hintergrund in weißer Schrift sind alle Daten, die auf der Visitenkarte sein sollten. Oben wurde eine schwarze Fliegengrafik in einem rosa Kreis platziert. Das gleiche Motiv befindet sich auf der Rückseite der Visitenkarte. Das gesamte Projekt ist mit einem schwarzen Hintergrund versehen.

HINWEIS UND MIKROFON

Diese Visitenkarte ist sehr bunt, dank der es das Muster der potenziellen Kunden anzieht. Im oberen Teil wird eine Notiz- und Mikrofongrafik auf einen roten Hintergrund gelegt. Unten ist ein Platz zum Speichern des Firmennamens. In zwei hellen Balken sind alle wichtigen Kontaktdaten aufgelistet.

ZWEI MASKEN

Die Vorderseite der Visitenkarte ist vertikal ausgerichtet. Im oberen Teil wurde eine Grafik von zwei Masken auf einen hellblauen Hintergrund gelegt. Der Name des Unternehmens und sein Profil sind unten in weiß dargestellt. Auf den zwei türkisen Streifen wurden alle Telefon-, Adress- und Internetdaten gespeichert. Industriegrafiken wurden in der Rückseite wiederholt.

VIOLETTE MASKE

Die Visitenkarte wurde mit einem rosa Hintergrund bedeckt. In der Mitte war eine weiße Linie, in die persönliche Daten eingegeben wurden. Unten, in weißer, zierlicher Schrift, wurden alle notwendigen Telefon-, Adress- und Internetdaten gedruckt. Die Grafik der lila Maske wurde auf beiden Seiten der Karte platziert.

KUGEL UND BOWLING

Auf der Vorderseite der Visitenkarte ist der Hintergrund weiß. Im oberen Teil befindet sich eine orangefarbene Leiste, in der der Name der Räumlichkeiten eingetragen ist. Auf der rechten Seite befindet sich ein Platz für Industriegrafiken. Auf der rechten Seite wurden die notwendigen Kontaktdaten in Schwarz gedruckt. Die Rückseite der Visitenkarte ist orange und die Grafik wurde auf der weißen Leiste platziert.

BOWLING-SET

Die Visitenkarte wird mit ihren originellen Farben ins Auge fallen und den Text verbreiten. Der Hintergrund auf beiden Seiten ist braun. In der unteren linken Ecke wurden alle notwendigen Kontaktdaten in weiß gedruckt. Internetdaten wurden auf der rechten Seite platziert. In der Mitte der Visitenkarte und auf der Rückseite gab es Industriegrafiken. Der Name der Unterkunft befindet sich im oberen Teil der Vorderseite der Visitenkarte.

GLÜCKLICHER EMOTICON

Die Visitenkarte wurde mit einem blauen Hintergrund bedeckt. Auf der rechten Seite der Visitenkarte wurde ein Platz für das Schreiben von Daten wie Adresse, Website, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eingerichtet. Der Name der Wohnung wurde oben mit der weißen Schrift gespeichert. Neben ihr und auf der Rückseite der Visitenkarte war die Industriegrafik platziert.

LIVE-KONZERT

Live-Konzerte in Ihrem Club? Wenn ja, wurde diese Visitenkarte für Ihre Firma erstellt. Rechts, auf schwarzem Grund, in weißer Schrift, wurden Daten wie Adresse, Telefonnummer oder die Website der Wohnung ausgeschrieben. Der Name der Wohnung wurde in einer dickeren Schrift geschrieben. Auf der linken Seite ist ein Foto vom Konzert.

RADIO DER ALTEN SCHULE

Die Visitenkarte ist im alten Schulstil gehalten. Zwei dunkelgelbe Rechtecke wurden auf einen roten Hintergrund gelegt. Ganz unten wurden alle notwendigen Telefon- und Adressdaten in Schwarz gedruckt. Im zweiten Rechteck wurde der Name des Musikclubs aufgezeichnet. Handelsgrafik wird daneben platziert.

GOLDENE PLATTE

Auf der linken Seite der Visitenkarte sind in einer schwarzen, eleganten Schriftart Daten wie Firmenanschrift, Telefonnummern und Internetdaten gespeichert. In der Mitte der Visitenkarte befinden sich drei goldene Informationssymbole. Auf der rechten Seite, unter dem Namen des Ortes, wurde eine kommerzielle Grafik mit der Goldplatte im Zylinder platziert.

WEIßE KOPFHÖRER

Die Visitenkarte auf beiden Seiten war grün hinterlegt. Im unteren Teil der Visitenkarte befindet sich eine Grafik, die einen schwarzen Schatten-DJ mit weißen, ausdrucksstarken Kopfhörern an den Ohren zeigt. Mit der obigen, weißen und sichtbaren Schriftart wurden alle notwendigen Telefon-, Adress- und Internetdaten gedruckt. Auf der Rückseite wurde ein Platz für persönliche Daten angelegt.

GRÜNE SPALTE

Die Visitenkarte wurde in zwei Teile geteilt. Auf der Unterseite, auf grünem Hintergrund, werden in weißer Schrift folgende Daten gedruckt: Telefonnummern, Firmenadresse, Website und E-Mail-Adresse. Ein Firmenname wurde oben auf einem weißen Hintergrund mit einer grünen Schrift gespeichert. Es gibt auch eine grüne Spalte in der Mitte der Visitenkarte.

SPALTE AUF EINEM BLAUEN HINTERGRUND

Die Visitenkarte wurde mit einem grauen Hintergrund versehen. Auf hellere Balken wurden Telefonnummern und E-Mail-Adressen gedruckt. Zwischen ihnen gab es Adressdetails und eine Website. Der Firmenname wurde in einen weißen, dicken Streifen gesetzt. Das Ganze wird durch Industriegrafiken in einem blauen Kreis ergänzt.

DAS SIGNAL AUF EINEM GRÜNEN HINTERGRUND

Die Visitenkarte wurde optisch in zwei Teile geteilt. Im unteren Bereich sind alle notwendigen Kontaktdaten auf weißem Hintergrund platziert. Über dem grünen Hintergrund wurde die Industriegrafik platziert, die das Verkehrssignal darstellt. Der Name der Schule steht darüber in der dickeren Schrift. Das Signalgerät mit dem Namen befindet sich ebenfalls auf der Rückseite der Visitenkarte.

SEMAPHOR IM ZEICHEN

Verschiedene Schattierungen von Gelb wurden verwendet, um diese Visitenkarte zu erstellen. Die meisten sind mit einem dunklen Gelbstich bedeckt. Alle notwendigen Kontaktdaten wurden auf die Feuerzeugleiste gelegt. Über Design war ein Ort, um den Firmennamen zu speichern. Die Grafik zeigt ein Straßensemaphor auf einem Verkehrsschild.

EIN AUTO AUF DER LINKEN SEITE

Die Visitenkarte auf beiden Seiten ist hellgrün. Persönliche Informationen wurden oben ganz oben in Schwarz geschrieben. Die Industriegrafik wurde unterhalb des blauen Balkens platziert. Ein Ort wurde entworfen, um alle notwendigen Telefon- und Adressdaten aufzulisten.

Zeigen: