Visitenkarten online Seite 22

Zeigen:

ROTE KAMERA

Die Vorderseite der Visitenkarte wurde von einem dunkelroten Hintergrund bedeckt. Sie enthält alle notwendigen Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Adresse, Internetseite und E-Mail-Adresse, die in weißer Schrift eingeschrieben wurden. Darunter gibt es ein Bild von einer hellroten Kamera. Am oberen Rand der Visitenkarte befindet sich der Firmenname. Auf der Rückseite wurde Umkehrung der Farben verwendet.

ZWEI FOTOGRAFISCHE BLENDEN

Die Visitenkarte wurde mit einem dunkelblauen Hintergrund bedeckt. Auf der linken Seite wurde ein weißer Streifen mit Informationssymbolen eingeführt. Die wichtigsten Daten wie Adresse, Telefonnummer oder Internetdaten wurden darauf abgestimmt. Oben wurde der Firmenname in fetter Schrift geschrieben. Auf der rechten Seite befindet sich eine Grafik der weißen fotografischen Blende, die auf der Rückseite der Visitenkarte marineblau ist.

ROTE FOTOGRAFISCHE BLENDE

Die Visitenkarte ist von verschiedenen Gelbtönen mit roten Elementen vervollständigt. Oben ist der Firmenname in roter Schrift aufgeschrieben. Auf einen weißen Streifen wurden alle notwendigen Informationen wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail- und Internetseite-Adresse wurden darunter gedruckt. Auf der linken Seite befindet sich eine Grafik, die eine rote fotografische Blende der Kamera zeigt.

BUNTE KOMPAKTKAMERA

Unter Verwendung der zwei unterschiedlichen Hintergründe wurde die Visitenkarte in zwei Teile getrennt. Auf der linken Seite wurden alle notwendigen Daten wie Firmenname, Adresse, Telefonnummer oder Website auf dem weißen Hintergrund abgedruckt. Auf der rechten Seite wurde dagegen eine branchenspezifische Grafik mit einer bunten Kompaktkamera auf dem türkisfarbenen Hintergrund ausgedruckt. Die Grafik mit dem Firmennamen wurden auch auf der Rückseite der Visitenkarte platziert.

SCHLEIER IM WIND

Wenn Sie Ihre Dienstleistungen mit einer Visitenkarte verkaufen möchten, werden Sie von Ihren Bestellungen nicht befreien können, falls Sie sie haben. Alles wegen eines einzigartigen Foto, das unvergesslich ist. Am unteren Rand des Fotos befindet sich ein schwarzer Streifen, auf dem die notwendigen Kontaktdaten berücksichitgt wurde. An der Spitze wurde der Name des Unternehmens in weiß geschrieben.

EINE BUNTE KAMERA

Eine Visitenkarte auf beiden Seiten wurde mit einem weißen Hintergrund gedeckt. Unten wurde ein Platz eingerichtet, alle notwendigen Telefon-, Adress- und Internetdaten aufzulisten. Der Name des Studios wurde oben angegeben. Das Ganze wird durch eine Farbkamera ergänzt, die auch auf der Rückseite der Visitenkarte erscheint.

GRAU-SCHWARZES ABZEICHEN

Der schwarze Hintergrund, der auf der Visitenkarte angezeigt wird, ermöglicht es Ihnen, Kontaktdetails in einer hellen, sichtbaren Schriftart anzuzeigen. Ein zweifarbiges Abzeichen kann Sicherheit symbolisieren, und das ist wichtig, wenn Sie mit einem Versicherungsmakler zu tun haben. Die Markierung in der Mitte kann ein erkennbares Zeichen Ihrer Firma werden.

GETEILTES ABZEICHEN

Ein dunkler Graphithintergrund lässt ein deutlich unterteiltes Zeichen auf der Vorderseite der Visitenkarte deutlich sichtbar erscheinen. Das Abzeichen soll sichere Transaktionen symbolisieren, die mit dem Vermittler gemacht werden. Auf der Vorderseite wird eine klare und klare Schriftart alle Ihre Kontaktdaten Ihres Unternehmens setzen.

BLAUE HÄNDE

Blaue Hände, Finanzen und Versicherungen, Versicherungsagent - Visitenkarten Netprint
4 Farben zur Auswahl
Der weiße Hintergrund von Visitenkarten ermöglicht es Ihnen, unter anderem aus der Branche herauszukommen. Der leuchtend blaue Hintergrund für gefaltete Hände soll Stabilität und Sicherheit symbolisieren. Mit solchen Grafiken wird Ihr Unternehmen viele zufriedene Kunden gewinnen. Auf der Rückseite auf blauem Grund werden Sie eine helle Schrift mit allen notwendigen Kontaktdaten einfügen.

FREUNDLICHE HÄNDE

Die Rückseite der Visitenkarte wurde in zwei bunte Teile unterteilt. Die Verwendung von zwei Farben auf dem Projekt wird die Visitenkarte von den anderen unterscheiden. Grafiken, die zwei begrüßen Hände darstellen, symbolisieren Übereinstimmung und Sicherheit. Dies sind wichtige Merkmale, wenn Sie mit einer Versicherungsgesellschaft zu tun haben. Auf der anderen Seite druckt das Projekt die notwendigen Kontaktdaten.

GELBER EIMER

Der Hintergrund für diese Karte ist ein Bild von einem Mädchen, das die Buchstaben aus dem gelben Eimer ausgibt. Es bezieht sich auf Polnisch lernen. Deshalb ist es großartig für Schulen. In der unteren rechten Ecke wurden die vertraulichsten Kontaktdetails in einer feinen Schrift gespeichert. Im oberen Teil befindet sich eine weiße Leiste mit dem Namen der Institution.

CHEMISCHER BECHER

Auf der rechten Seite der Visitenkarte, in rosa Schrift, wurden die folgenden Informationen gedruckt: Name der Institution, ihre Adresse, Telefonnummern, Website und E-Mail-Adresse. Auf der linken Seite war eine durchscheinende Grafik eines chemischen Bechers mit Flüssigkeit. Die Grafik mit dem Namen der Institution war auch auf der Rückseite der Karte.

STUDENT IN UNIFORM

Die Vorderseite der Visitenkarte befindet sich im Hochformat. Die Unterseite der Visitenkarte ist schwarz. Darauf wurden zwei gelbe Balken gesetzt, in die die notwendigen Telefon- und Internetdaten eingegeben wurden. Der Name der Institution und ihre Adresse wurden oben erwähnt. Oben und auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine Grafik, die einen Studenten in Uniform darstellt.

WEIßER HUT

Wenn die Visitenkarte einen braunen Hintergrund hat, lohnt es sich, sie mit weißen Elementen zu brechen. In diesem Fall wurden die wichtigsten Kontaktdaten in einer weißen, zierlichen Schrift gespeichert. Oben steht der Name der Institution, und das Ganze wird durch eine weiße Grafik vervollständigt, die aus einem Hut und einem dekorativen Ornament besteht. Die Grafik war auch auf der Rückseite.

ZWEI FEDERN

Diese Visitenkarte ist einfach und elegant. Schwarze Elemente werden auf einen grünen Hintergrund gelegt. Ganz unten wurden nur die nötigsten Telefon-, Adress- und Internetdaten aufgelistet. Oben wurde der Name der Institution auf die Grafik von zwei Stiften gesetzt. Das gleiche Layout und der Name der Einrichtung wurden auf der Rückseite der Karte platziert.

BLAUER HUT

Der Hintergrund dieser Visitenkarte ist Marineblau. Rechts, in weißer Schrift, wurden die Daten wie Adresse der Institution, Telefonnummer, Website und E-Mail-Adresse gedruckt. Der Name der Einrichtung wird oberhalb dieser Daten in gelber Schrift platziert. Auf der rechten Seite und auf der Rückseite der Visitenkarte befindet sich eine Grafik mit der blauen Kappe des Hutes.

EKIERKA UND BLEISTIFT

Die Unterseite der Visitenkarte ist dunkelgrün. Darauf wurden alle notwendigen Kontaktdaten in weißer, klarer Schrift gedruckt. Oben, auf dem helleren Grünton, wurde der Name der Einrichtung auch in Weiß gedruckt und die Industriegraphiken, die einen Bleistift und ein gesetztes Quadrat zeigten, wurden platziert. Die Grafik war auch auf der Rückseite der Visitenkarte.

HUT DES STUDENTEN

Die Visitenkarte wurde mit einem gelben Hintergrund bedeckt. An der Spitze ist ein Teil davon schwarz. Es gibt Industriegrafiken darunter. Die notwendigen Informationen, wie der Name der Einrichtung, ihre Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adresse und Website, sind unten in schwarzer Schrift gedruckt. Auf der Rückseite wurden der Name der Institution und die Grafiken wiederholt.

ZWEI NOTEN

Oben auf der Visitenkarte ist der Name der Institution in schwarzer Schrift angegeben. Daneben war eine Grafik einer schwarzen Notiz. Die wichtigsten Telefon- und Adressangaben auf der beigen Leiste waren ebenfalls schwarz. Zwischen den Daten befindet sich eine weiße Notizgrafik. Eine schwarze Notiz ist auch auf der Rückseite der Visitenkarte platziert.

EIN STILVOLLES KLAVIER

Die Visitenkarte ist auf beiden Seiten mit einem marineblauen Hintergrund versehen. Auf der linken Seite, in der weißen Schrift, gibt es einen Platz zum Schreiben von Telefon-, Adress- und Internetdaten und den Namen der Einrichtung. Das Ganze wird ergänzt durch die Industriegrafik, die auch auf der Rückseite der Karte zu finden war.

APFEL UND BUCH

Die Vorderseite der Visitenkarte ist dunkelrot. Auf der rechten Seite wurden alle wichtigen Telefon-, Adress- und Internetdaten in weißer, zierlicher Schrift gedruckt. In der Mitte wurde der Name der Institution in fetter Schrift eingeschrieben. Auf der linken Seite wird eine Grafik mit einem Umriss des orangefarbenen Buch und weißen Apfel über den weißen Streifen platziert. Auf der Rückseite der Visitenkarte wurden umgekehrte Farben verwendet.

BUNTE KINDER

Am unteren Rand der orangefarbenen Visitenkarte wurden notwendigen Informationen wie Adresse der Einrichtung, Telefonnummern, E-Mail-Adresse und Website ausgedruckt. Die Daten sind durch eine violette Linie voneinander getrennt. Oben der Informationen und neben der Grafik mit der farbigen Kinder ist der Firmenname in großer violetter Schrift geschrieben.

HALBOFFENES BUCH

Der Visitenkartehintergrund ist in den dunklen Linien gelb. Auf der rechten Seite befindet sich eine Industriegrafik eines hellbraunen, halboffenen Buches. Auf der linken Seite der hellbraunen Leiste sind alle notwendigen Telefon- und Adressdaten gespeichert. Der Name des Unternehmens steht oberhalb der Bar. Auf der Rückseite wurden die Grafiken des Buches wiederholt.

BLAUE BÜCHER

Die Vorderseite der Visitenkarte ist weiß. Im oberen Teil befindet sich eine Grafik von drei Büchern. Der Name der Firma ist unten in blau geschrieben. Unten, im blauen Rahmen, wurden alle notwendigen Telefon- und Adressdaten gedruckt. Die Rückseite der Visitenkarte ist blau und mit weißen Elementen wie dem Firmennamen und dem Logo gefüllt.

Zeigen: